Archiv 365 Tage

Archäologisches Kolloquium: Prof. Dr. Christian Jeunesse, Straßburg

18.06.2018 von 18:30 bis 20:30

Johanna-Mestorf-Hörsaal, Johanna-Mestorf-Straße 4, R. 28, EG

"Ethnoarchaeology of current megalithic societies (Sumba, Indonesia) and the interpretation of Late European Societies"

 

Programm als PDF

Einladung als PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquium - semester topic "Settlement Patterns and Settlement Agglomeration"

11.06.2018 von 16:15 bis 17:45

Leibnizstraße 1, Raum 204

Joseph Maran

Stepping out of The Shadow of Mycenae: The Remarkable Case of Late 13th and 12th cent. BCE Tiryns (Argolid, Greece)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Bronze Age Round Table

05.06.2018 von 16:00 bis 18:00

Leibnizstraße 3, Raum 123

Bestattungssitten in der Bronzezeit des Mitteleuropas (Clemens Schmid, UFG)

Early and Middle Bronze Age pottery of  Kakucs-Turján mögött (Robert Staniuk, GSHDL)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Archäologisches Kolloquium: Doc. PhDr. Pavel Vařeka, Plzeň

04.06.2018 von 18:30 bis 20:30

Johanna-Mestorf-Hörsaal, Johanna-Mestorf-Straße 4, R. 28, EG

"Archaeology of a Ziegeunerlager: Lety 1942-1943 (South Bohemia, Czech Republc)"

 

Programm PDF

Kurzfassung PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquium - semester topic "Settlement Patterns and Settlement Agglomeration"

04.06.2018 von 16:15 bis 17:45

Leibnizstraße 1, Raum 204

Emily Hammer (University of Pennsylvania)

Digital Approaches to Historical Landscapes of the Ancient Near East

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Archäologisches Kolloquium: Jens-Henrik Bech, Museumsinspektør, mag. art, Thy

28.05.2018 von 18:30 bis 20:30

Johanna-Mestorf-Hörsaal, Johanna-Mestorf-Straße 4, R. 28, EG

"Bronze Age Settlement and Land-use in Thy, Northwest Denmark"

Programm PDF

Kurzfassung PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquium - semester topic "Settlement Patterns and Settlement Agglomeration"

28.05.2018 von 16:15 bis 17:45

Leibnizstraße 1, Raum 204

Leonardo Garcia Sanjuan (Universidad de Sevilla)

Lineages, Labour and Exotica: Discussing Elites within Southern Iberian Copper Age Societies (c. 3200-2200 cal BC)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Archäologisches Kolloquium: Dr. des. Susanne Grunwald, Leipzig

14.05.2018 von 18:30 bis 20:30

Johanna-Mestorf-Hörsaal, Johanna-Mestorf-Straße 4, R. 28, EG

"Vom Datenspeicher zum Argument. Deutsche archäologische Kartographie zwischen 1871 und 1945."

Programm PDF

Kurzfassung PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquium - semester topic "Settlement Patterns and Settlement Agglomeration"

23.04.2018 von 16:15 bis 17:45

Leibnizstraße 1, Raum 204

Miroslav Marić (University of Belgrade), Encircled in water, living in water rich enviroment of the Serbian Banat during the late Neolithic period​.

The area of Northeast Serbia, east of River Tisza and North of Danube called Banat has, until vast reclamation works started in the 18th century, been a water rich environment that provided limited oportunities for permanent settlements. And yet, from the earliest period of the human habitation, the Neolithic there are numerous settlements registered in the area that show avid effort being put into living in such conditions. In the lecture two regional cases are observed, one around the area of the city of Vršac in southern part of Serbian Banat and the second in the northern area, north of the city of Kikinda. Each area, although rich in surface water is somewhat different, southern being dominated by two large bodies of still water, northern by former meanders of Tisza and numerous smaller streams and rivers. The lecture will illustrate how did such landscape influenced the forming, positioning, longevity and size of settlements during the late Neolithic.

Abstract PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Seminar: Building Big? Global Scales of Monumentality

12.03.2018 bis 24.03.2018

Kohima Campus, Meriema, Kohima, Nagaland, India

The Department of History &Archaeology, Nagaland University, Kohima Campus, Meriema, Kohima, Nagaland, India
cordially invites you to the inaugural programme oft he PhD International Seminar:

Building Big? Global Scales of Monumentality
An Ethnoarchaeological Perspective & International Workshop on Hierarchy and Balance:
the role of monumentality in European & North-East Indian Landscapes

organised by The Nordic Graduate School in Archaeology, University of Oslo, Norway; Department of History & Archaeology, Nagaland University; Graduate School 'Human Development in Landscapes' Kiel & Collaborative Research Centre 1266 'Scales ofTransformation', Kiel University, Germany.

PROGRAM ORGANIZERS
Dr. Julianne Rustad I Ms. Maria Wunderlich I Dr. Tiatoshi Jamir I Dr. Ditamulii Vasa

The Nordic School of Archaeology "Dialogues with the Past" organizes a workshop that is comined with a PhD course on issues of monumentality in Kohima, India. The course will take place in Nagaland together with students and lecturers from Northeast India and the "Naga megaliths" will be one aspect of daily experience.

  • invitation (PDF)
  • cover (PDF)
  • program booklet (PDF)
  • poster (PDF)
  • banner (PDF)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17. Symposium der „Archäologie in Schleswig / Arkæologi i Slesvig“

02.03.2018 um 11:30 bis 03.03.2018 um 14:00

Jaruplund Højskole

Arkæologi i Slesvig/Archäologie in Schleswig

Das Symposium „Arkæologi i Slesvig/Archäologie in Schleswig“ dient der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Archäologie in den Grenzen des alten Herzogtums Schleswig bzw. der heutigen Region Sønderjylland von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Biennal vorgestellt und diskutiert werden aktuelle Ausgrabungen und Forschungsprobleme. Ausrichtungsort ist die 
nur wenige Kilometer südlich der deutsch-dänischen Grenze gelegene Jaruplund Højskole. Die Erträge des Symposiums werden alle zwei Jahre in Form einer kleinformatigen, teilweise farbigen Publikation in deutscher und dänischer Sprache sowie mit englischen Zusammenfassungen herausgegeben. Zur Qualitätssicherung findet ein Peer-Review Verfahren in Form eines Doppelblindgutachtens statt. Die Organisation der Treffen sowie die redaktionelle und grafische Bearbeitung der Printbeiträge erfolgt durch ein sechsköpfiges Team, welches aus drei dänischen Wissenschaftlerinnen vom Museum Sønderjylland - Arkæologi Haderslev (Lilian Matthes, Pernille Kruse und Mette Nissen), zwei deutschen Wissenschaftlern (Tobias Schade und Michaela Schimmer) sowie dem Graphiker Ralf Opitz (alle aus dem Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel) zusammengesetzt ist.

Die Veranstaltungsausrichtung und der Druck sind gefördert durch das Museum Sønderjylland - Arkæologi Haderslev, das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein sowie das Archäologische Landesmuseum Schloss Gottorf.

Programm zum Symposium als PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquia - Rhiannon Stevens (University College, London)

05.02.2018 von 16:15 bis 19:15

Leibnizstraße 1, Room 204

UpNorth: Exploring the Enviromental Context of the Late-glacial Recolonisation of Northern Europe

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquia - Patrick Sakdapolrak (University of Vienna)

22.01.2018 von 16:15 bis 19:15

Leibnizstraße 1, Room 204

Risk and Vulnerability: Migration, Population Dynamics and Enviromental Change (preliminary title)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Archäologisches Kolloquium: Prof. Dr. Joni Apakidze, Tiflis

15.01.2018 von 18:30 bis 20:30

Johanna-Mestorf-Hörsaal; Johanna-Mestorf-Straße 4 - R. 28

Archäologie in Georgien. Bronze- und Früheisenzeit in Georgien (Grabungen und Ergebnisse).

Programm als PDF

Kurzfassung als PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Biweekly Colloquia - Samantha Reiter, Karin Margerita Frei (National Museum of Denmark, Copenhagen)

08.01.2018 von 16:15 bis 19:15

Leibnizstraße 1, Room 204

Flux Capacity: Modelling the Impetus Behind Human Movement

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

"Gesellschaft - Umwelt - Transformation" (Prof. Hans-Rudolf Bork und Prof. Johannes Müller)

13.12.2017 von 18:15 bis 19:45

Olshausenstraße 75, Hörsaal 1

Programm zur Ringvorlesungsreihe "Denken, Forschen und Entscheiden im Zeitalter des Anthropozäns" als PDF

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück