Mikrograbung Urne

08.05.2016 bis 17.06.2016

In einer Mikrograbung konnten Studierende des Kieler Instituts für Ur- und Frühgeschichte eisenzeitliche Urnen eines Gräberfeldes der Billendorfer Gruppe in Briesing (Brandenburg) untersuchen. Die Urnen wurden bereits 1995 bei Ausgrabungen geborgen und zur Erhaltung eingegipst. 20 Jahre später stehen nun drei von ihnen auf den Tischen im Kieler Institut und werden im Rahmen einer Masterarbeit geöffnet und schichtweise ausgegraben. Die Archäologin und Anthropologin Dr. Vera Hubensack aus Leipzig, leitete diese als Praktikum angelegte Mikrograbung.

Bericht zur Übung (PDF).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück