Bruszczewo: Bronzezeit in der großpolnischen Siedlungskammer von Koscian (DFG)

Kneisel-Bruszczewo.png

zur Projektseite
Finanzierung: DFG

Im Rahmen einer langjährigen Zusammenarbeit mit der Universität Poznan werden ca. 60 km südlich von Poznan Forschungen zum Endneolithikum und zur Frühbronzezeit durchgeführt. Es handelt sich dabei um ausgedehnte Prospektionen, die Ausgrabung einer frühbronzezeitlichen Siedlung und, zukünftig geplant, einer endneolithischen Fundstelle. Über reichhaltige paläoökologische Befunde ist eine Rekonstruktion der Beziehung Mensch-Umwelt möglich.

Die Forschungen werden durch das im Rahmen des Beethoven-Programmes der DFG und NSC geförderten deutsch-polnischen Projektes "The Late Neolithic and Early Bronze Age in the Southwestern Baltic area (2500-1500 BC). Why did Bruszczewo-Łęki Małe political structures develop?" erweitert auf Untersuchungen im gesamten südwestlichen Ostseeraum.