Lebenslauf

Promotion

Studien zu den europäischen Stabdolchen (Freie Universität zu Berlin)

Forschungsinteressen

Material Culture Studies, Objektbiographie, Mensch-Objekt-Beziehungen, Agency Theorie, Gebrauchsspurenanalyse, Funktionalität/Nicht-Funktionalität, Theorien in der Archäologie, Kritische Theorie, Psychoanalyse, Ritual, Gewalt, Krieg, Felsbilder, Metallzeiten.

aktuelles Projekt

Materialität der Gewalt

Ausbildung

2011 Promotion an der Freie Universität zu Berlin
2006 - 2011
Promotionsstudium an der Ruhr-Universität Bochum und der Freien Universität Berlin
2006 Magister artium an der Ruhr-Universität Bochum
1998 - 2006
Studium der Ur- und Frühgeschichte (Klassischen Archäologie, Mittelalter Geschichte) an der Ruhr-Universität Bochum

Berufserfahrung

seit 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc), Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“, Johanna Mestorf Akademie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2011 - 2012
Postdoc im EU-FP 7 “Marie-Curie-Actions” ITN-Projekt “Forging Identities” an der Universität Göteborg
2006 - 2008 Freiberuflicher Archäologe (Ausgrabung, Digitalisierung, Druckvorstufe, Ausstellungen)
2003 - 2007 Redakteur der Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung (BSZ)
1998 - 2007 Ausgrabungen und Austellungsvorbereitung in der Stadarchäologie Dortmund und Ausgrabungen für die Stadtarchäologie Duisburg und des provinzialrömischen Referats des Bodendenkmalpflege Amtes des LWL