Historische Archäologie

Icon FruehgeschichteProf. Dr. Ulrich Müller | Tel. 880.3655 | Raum: 022 | Aktuelle Lehrveranstaltungen (UnivIS)

Sprechstunde: n.V. (Forschungssemester 2020_21)

Für Fragen in meiner Funktion als Prodekan für Forschungsangelegenheiten, Angelegenheiten der Gleichstellung und der Diversität sowie der Internationalisierung und Nachwuchsförderung folgen Sie bitte dem link zur Seite der Philosophischen Fakultät der CAU

 

Die Professur für Frühgeschichte, Mittelalterarchäologie und Neuzeitarchäologie setzt den Schwerpunkt auf das 1. und 2. nachchristliche Jahrtausend und berüht auch die Archäologie der vergangenen Gegenwart (contemporary archaeology). Räumlich konzentrieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Zentraleuropa, wobei gegenwärtig vor allem im nördlichen und östlichen Europa Schwerpunkte bestehen. 

Anders als in prähistorischen Epochen werden die Erkenntnisse zwar auch durch archäologische Verfahren gewonnen - die Einbeziehung der schriftlichen und bildlichen Dokumente sowie von Zeitzeugenberichten in den jüngsten Phasen der Geschichte ist aber notwendig, um so zu umfassenden kulturwissenschaftlichen oder kulturhistorischen Aussagen zu gelangen.

Der Kieler BAMA Studiengang nennt sich "Prähistorische und Historische Archäologie". Historische Archäologie ist ein Begriff, der zwar in den weltweit vielfältigen Traditionen der archäologischen Fächer unterschiedlich verwendet wird, aber letztlich eine archäologische Methodologie für Epochen mit "dichter Überlieferung" meint. Hierbei werden insbesondere die Verhältnisse von materiellen archäologischen und schriftlichen Quellen thematisiert. Damit ist Historische Archäologie auch ein Methodenbündel, um unabhängig von Regionen und Epochen historische Prozesse und Strukturen in globaler Perspektive zu verstehen. Frühgeschichte, aber insbesondere Mittelalter- und Neuzeitarchäologie sind Teil der Historischen Archäologie.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die maritime und limnische Archäologie. Das Netzwerk der AMLA sowie die Ausbildung "staatl. geprüfte(r) Forschungstaucher_In" bieten hervorragende Möglichkeiten für die Unterwasserarchäologie.

Die Historische Archäologie ist beteiligt am Exzellenzcluster ROOTS - Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten, insbesondere an dem Subcluster 4 UrbanROOTS: Urban Agency and Perception.