Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie

Die Reihe wurde von ursprünglich fünf Universitätsinstituten in Deutschland ins Leben gerufen und soll dazu dienen, jüngeren Wissenschaftlern und Examenskandidaten eine Möglichkeit zu geben, ihre Forschungs- und Abschlussarbeiten unter günstigen Bedingungen zu veröffentlichen. Die in der Reihe veröffentlichten Forschungen decken den gesamten Zeitraum vom Paläolithikum bis zur Neuzeit ab. Mittlerweile stammen die Herausgeber der Reihe aus 19 Städten in fünf europäischen Ländern. Die Autoren und die entsprechenden Abteilungen an den Instituten sind für den Satz und Umbruch, sowie die Ablieferung druckreifer PDFs zuständig. Die Finanzierung des Drucks wird entweder von den Autoren, den beteiligten Instituten oder dem Verlag Dr. Rudolf Habelt GmbH getragen, der zugleich auch den Vertrieb sichert (Merkblatt für Autoren).

Unser Institut gibt im Rahmen der UPA mittlerweile zwei Unterreihen heraus, die sich durch eine abweichende Einbandgestaltung von der ursprünglichen UPA-Reihe optisch absetzen. Dabei handelt es sich einmal um die Reihe "Neolithikum und Chalkolithikum in Zentralbosnien", in der aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Projekt Okolište veröffentlicht werden, aber auch die Internationalen Workshops der Kieler Graduiertenschule "Human Development in Landscapes" sind in einer Unterreihe der UPA erschienen.

UPA-Bände aus dem Institut

UPA-Bände der Graduiertenschule Human Development in Landscapes