Schwedisch-deutsche Wissenschaftskooperation

17.05.2021

Preis für Kieler Archäologen

Der schwedische Riksbankens Jubileumsfond (RJ) hat dem Archäologen Professor Johannes Müller, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), das 30. Humboldt-Stipendium für herausragende deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zuerkannt. Der Preis wird jährlich auf Vorschlag der schwedischen Hochschulen an Forschende vergeben, die die skandinavisch-mitteleuropäische Forschungszusammenarbeit vorangetrieben und exzellente wissenschaftliche Ergebnisse zu Themenfeldern der schwedischen und deutschen Forschung vorgelegt haben. Der RJ ist eine unabhängige schwedische Stiftung mit dem Ziel der Förderung von Geistes- und Sozialwissenschaften.

Artikel der Kieler Nachrichcten (05.05.2021)

Pressemeldung der Uni